03 Apr 2018

R3Coms ist mit EchoRing™ für zwei Awards nominiert

 

Berlin, 3. April 2018 – Für R3 Communications (R3Coms) ist dieser April ein besonderer Monat: in der Woche vom 9. bis 12. April wird Geschäftsführer Dr. Mathias Bohge das Unternehmen auf der „2nd China (Shenzhen) Innovation & Entrepreneurship International Competition” (IEIC 2018) vertreten, bevor bei der feierlichen Gala am 13. April entschieden wird, ob R3Coms den Deutschen Innovationspreises in der Kategorie Start-Up erhält.

Zuvor konnte sich Dr. Bohge beim europäischen IoT Special Finale des IEIC am 19. März 2018 durchsetzen. Über 140 Start-Ups rund um das Thema IoT hatten sich um den Einzug ins Finale beworben, von denen insgesamt 18 Unternehmen vor der internationalen Jury antreten durften. Am Ende überzeugte R3Coms durch die technische Ausgereiftheit Ihrer EchoRing™ Funksystem Lösung, ihrem Business Model sowie ihrem Kundenportfolio. Beim Finale in Shenzhen werden insgesamt 90 Finalisten aus der ganzen Welt mit R3Coms um den Titel und die insgesamt rund 1,3 Millionen Euro Preisgeld kämpfen.

„Ich bin sehr stolz, dass wir uns mit EchoRing™ gegen die hochkarätige europäische Konkurrenz durchsetzen konnten“, kommentiert Mathias Bohge den Einzug ins IEIC Finale. Und sein Geschäftsführungskollege Florian Bonanati fügt hinzu: „Natürlich ist China, insbesondere im Kontext von China 2025, ein sehr wichtiger Markt für uns, auch wenn wir uns derzeit vor allem auf dem deutschen Automatisierungsmarkt engagieren.“

In diesem Sinne ist die Nominierung für den Deutschen Innovationspreis ein ebenso wichtiger Meilenstein für das junge Unternehmen. Unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie wird am 13.4. entschieden, welches der drei nominierten Startups den Preis mit nach Hause nehmen darf.

*   *   *

Über R3 Communications

Die R3 – Reliable Realtime Radio Communications GmbH (R3Coms) hat eine weltweit einzigartige Software-Technologie entwickelt, die Standard-Funkmodule in hoch-zuverlässige Echtzeit-Funkkommunikationssysteme transformiert. Die technische Leistungsfähigkeit erfüllt die sehr hohen Anforderungen von Industrial IoT/Industrie 4.0 in Bezug auf Echtzeit (um 1 ms) und Verfügbarkeit (bis zu 99,9999999%). Darüber hinaus arbeitet R3Coms auch am Einsatz der Technologie in den Bereichen Automobil und Luftfahrt. www.r3coms.com

Über IEIC 2018

Die “2nd China (Shenzhen) Innovation & Entrepreneurship International Competition” (IEIC) ist der größte und einflussreichste Innovationswettbewerb in China. Teilnehmer des Wettbewerbs haben vom 8.4. bis 12.4. die Chance auf Preisgelder von insgesamt 10.910.000 RMB (ca. 1,3 Mio. Euro) in verschiedenen Kategorien. Gleichzeitig präsentieren sie sich in China vor Venture Capitalists und Investoren, sowie führenden Akteuren aus Wissenschaft und Industrie. Der europäische Vorentscheid fand Ende März in München
(IoT Special) und Berlin statt. www.greenbox.global/ieic2018/

Der Deutsche Innovationspreis

Accenture, Daimler, EnBW und die WirtschaftsWoche haben sich zu der Initiative Der Deutsche Innovationspreis zusammengeschlossen, um herausragende, zukunftsweisende Innovationen deutscher Unternehmen, die mit ihrer Innovationskraft Geschäft und Märkte verändern, auszuzeichnen. Der Preis wird in den Kategorien Großunternehmen, mittelständische Unternehmen sowie Start-ups vergeben. Hierbei werden neben Produktinnovationen auch innovative Geschäftsmodelle, Prozesse und Services sowie Organisations- und Marketinginnovationen berücksichtigt. Die Preisträger werden am 13. April 2018 auf der feierlichen Preisverleihung in München verkündet. www.der-deutsche-innovationspreis.de

 

 

Xavier Bush
M. Sc.
Xavier Bush
Fragen?

Bitte zögern Sie nicht, uns per Telefon, E-Mail oder dieses Formular zu kontaktieren.